Schach ohne Grenzen Überregionaler Schachverein
Schach ohne GrenzenÜberregionaler Schachverein

Tag 2 | Montag, 12. August 2019

Mit guter Laune und viel Energie starten wir in unseren ersten Camp-Tag. Unsere Frühaufsteher-Truppe trifft sich ab 07:00 Uhr im Speisesaal, wo Alex bereits für Spiel und Spaß zur Verfügung steht. Bevor um 08:00 Uhr dann das Frühstücksbuffet eröffnet wird, werden noch die Preisträger der gestrigen Turniere mit einem Pokal geehrt.

 

Am Vormittag stehen dann die ersten Einheiten Schachtraining auf dem Programm. Jeder Trainer übernimmt dabei zwischen ein und zwei Händen voll Kids. Jede Trainingsgruppe bekommt einen eigenen Trainingsraum zugeordnet, der die erforderliche Ruhe für ein konzentriertes Training bietet. Marco gestaltet seinen heutigen Trainingsinhalt zum Thema „Prophylaxe“. Christins Gruppe löst Aufgaben zum Thema „Matt und Patt“ und wiederholt die Regel des „en passant“-Schlagens, bevor eine Partie "Ansage-Schach" gespielt wird.

 

Zum Mittagessen treffen sich dann wieder alle Kinder und Trainer im Speisesaal. Als Vorspeise gibt es eine Suppe, im Anschluss faschierte Laibchen mit Kartoffelpüree und Gemüse sowie abschließend Melone.

 

Da der heutige Tag leider durchgehend verregnet und auch verhältnismäßig kühl ist, gestalten wir unseren Nachmittag mit abwechslungsreichen Indoor-Aktivitäten. Es wird ein Tandem-Turnier gespielt, mit Ton gebastelt, gemalt, Schach gespielt und trainiert, … Zwischenzeitlich klart der Himmel sogar etwas auf und jedes Regenfenster wird natürlich gleich zum Fußballspielen und Toben im Freien genutzt. Auch den Hasen wird bei dieser Gelegenheit ein Besuch abgestattet, der mit einer großen Löwenzahn-Fütterung einhergeht.

 

Wir lassen den Tag schließlich mit einem gemütlichen Filmabend ausklingen. Geschaut wird einerseits „Zoomania“ und andererseits der Schachfilm „Queen of Katwe“. Popcorn, Chips und andere Schleckereien runden das Kino-Feeling perfekt ab. Unsere eifrigen Wissbegierigen lösen parallel dazu mit Alman einige Studien – der Faszination Schach wird hier am Feriencamp wirklich erst mit der Bettruhe ein - vorübergehendes (!) - Ende gesetzt… Wir freuen uns auf einen neuen Start am morgigen Tag! ;-)

Schach ohne Grenzen

Ina Anker & Günther Wachinger

Kaiserbach 26

6341 Ebbs 

Österreich

 

schachohnegrenzen@gmx.net

www.schachohnegrenzen.com

Besucher-Nummer:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein "Schach ohne Grenzen" - Ina Anker & Günther Wachinger