Schach ohne Grenzen Überregionaler Schachverein
Schach ohne GrenzenÜberregionaler Schachverein

Tag 5: Donnerstag, 10. August 2017

Der Donnerstag begann mit einem Gruppenspiel am Vormittag: Eine Schach-Rallye rund ums Haus stand auf dem Programm. In Kleingruppen galt es für die Kids die auf dem ganzen Gelände verteilten Trainer zu finden und an deren jeweiligen Station eine Schachaufgabe zu lösen bzw. eine Quizfrage zu beantworten. Mit Fragen zur Schachgeschichte, den Schachweltmeistern, über Taktikaufgaben, Endspielstudien bis hin zu Blindschach-Aufgaben wurde das Wissen der Kinder auf den Prüfstand gestellt.

 

Nach dem Mittagessen – es gab eine Suppe und anschließend ausgezogene Nudeln („Kiachl“) mit Apfelmus – fanden dann die letzten Einheiten Schachtraining statt. An dieser Stelle sei noch einmal das große Interesse der Kinder und ihre aktive Mitarbeit während der Stunden gelobt – den Trainern hat das konstruktive gemeinsame Arbeiten sehr viel Spaß gemacht. Gegen 18:00 gab es schließlich Abendessen: Salat, Schnitzel mit Pommes und eine Topfencreme als Nachspeise waren ein toller kulinarischer Abschluss des Feriencamps.

 

Das Abendprogramm für den letzten Abend gestaltete sich vielseitig. Die Kinder konnten sich zwischen einem Tandem-Turnier oder Gesellschaftsspielen entscheiden, wobei „Activity“ und „Chess – More than a game“ gespielt wurden.

 

Trotz des leicht verregneten Wetters ging somit ein schöner letzter Tag zu Ende. 

Schach ohne Grenzen

Ina Anker & Günther Wachinger

Kaiserbach 26

6341 Ebbs 

Österreich

 

schachohnegrenzen@gmx.net

www.schachohnegrenzen.com

Besucher-Nummer:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein "Schach ohne Grenzen" - Ina Anker & Günther Wachinger