Schach ohne Grenzen Überregionaler Schachverein
Schach ohne GrenzenÜberregionaler Schachverein

Tiroler Mannschaftsmeisterschaft 

 

Tiroler Blitzschach Mannschaftsmeister 2018

Tiroler Schnellschach Mannschaftsmeister 2018

 

Beim Landestag 2018 wurde beschlossen, heuer zum ersten Mal eine Tiroler Mannschaftsmeisterschaft im Blitz- und Schnellschach auszurichten. Startberechtigt sind alle Vereine der Landesliga.

Antragsteller war der SC Schwaz, der auch gleich die Durchführung dieser Meisterschaften im schönen Gemeindesaal in Kolsass übernommen hatte.

Schon vorab gab es ,witzige Frotzeleien’ von Seiten der Schwazer Spieler, dass es wohl klar sei, wer hier die Meistertitel abräumen wird J (da ja die Landesliga in den letzten Jahren von den Schwazern gewonnen wurde).

Aber so insgeheim hatten wir uns schon auch ,a bißl’ was ausgerechnet, konnten wir doch mit Mäx Berchtenbreiter, Max Hess, Andi Ciolek, Günther Wachinger und Arthur Kruckenhauser eine konkurrenzfähige Truppe an die Bretter bringen.

 

Der Samstag stand im Zeichen ,der Blitzer’. Gespielt wurde doppelrundig (18 Partien) mit einer Bedenkzeit 3 Minuten + 2 Sekunden/Zug.

Es lief traumhaft!

Bis zur Runde 15 hatten wir 15 Siege und führten mit 7 Mannschaftpunkten Vorsprung uneinholbar die Tabelle an. Kein Beinbruch war dann die 1:4 Niederlage gegen Schwaz, die wir in der Vorrunde mit 4,5:0,5 besiegt hatten.

Letztendlich sicherten wir uns mit 34:2 Zählern den Titel des

 

TIROLER Blitzschach Mannschaftsmeister 2018

 

vor Schwaz (29:7) und Fügen/Mayrhofen (27:9).

 

Am Sonntag gingen wir mit derselben SUPERTRUPPE in den Schnellschach-Bewerb – 9 Runden mit einer Bedenkzeit 10 Minuten + 5 Sekunden/Zug.

 

Nicht selbstverständlich, aber was sollte mit dieser Traummannschaft schon schief gehen?

4 Mal 5:0, 1 Mal 4,5:0,5, 4 Mal 3:2 und letztendlich 18:0 Mannschaftspunkte und somit

 

TIROLER Schnellschach Mannschaftsmeister 2018

 

vor ,den Silberstädtern’ Schwaz (14:4) und Rochade Rum (13:5).

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Unsere „Chefin“ Ina war stolz auf ihre Jungs!!

Von Mäx wussten wir ja, was für ein Taktik-Zauberer er am Schachbrett ist und dazu ein absoluter Sympathieträger.

Spätestens nach diesem Wochenende war uns auch klar, welch Superburschen wir mit Max und Andi bekommen haben. Nicht nur am Schachbrett, sondern auch menschlich ,wahre Prachtjungs’.

Dazu mit Arthur, unserem „Küken“ und Tiroler Nachwuchshoffnung - eine Truppe, die man gern haben muss.

Da hat es auch nichts ausgemacht, dass mir am Ende ,etwas die Luft ausgegangen’ ist und ich drei Gewinnstellungen ,in den Sand gesetzt’ habe.

Danke Jungs, dass ihr mich mitgezogen habt!!

   

-Günther-

Schach ohne Grenzen

Ina Anker & Günther Wachinger

Kaiserbach 26

6341 Ebbs 

Österreich

 

schachohnegrenzen@gmx.net

www.schachohnegrenzen.com

Besucher-Nummer:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein "Schach ohne Grenzen" - Ina Anker & Günther Wachinger