Schach ohne Grenzen Überregionaler Schachverein
Schach ohne GrenzenÜberregionaler Schachverein

Bericht: Tag 4


Mittwoch, der 24. Juli 2013

Bereits Tag 4 unseres Camps – die Zeit vergeht wirklich wie im Flug! Der heutige Tag startete etwas später als gewohnt, da die Kinder nach dem anstrengenden gestrigen Tag etwas länger geschlafen haben. Da unser Betreuer Dino leider noch bis voraussichtlich Freitag im Krankenhaus bleiben muss, haben wir heute nach dem Frühstück unsere Trainingsgruppen neu eingeteilt; die Kinder aus Dinos Gruppe wurden auf Christin und Georg aufgeteilt. Am Vormittag stand dann wieder Schachtraining auf dem Programm: Georgs Gruppe beschäftigte sich mit dem Thema ‚Eröffnung’, Christins Gruppe machte einen Endspieltest in Gruppenarbeit und Günthers Gruppe machte taktische Mattmotive und Variantenberechnung durch. Als Mittagessen gab es heute (zur großen Freude der Kinder) Schnitzel mit Pommes und Salat. Am Nachmittag spielten Christins und Georgs Gruppe ein 5-rundiges Turnier. Platz 1 ging mit 4,5 an Christoph, Platz 2 holte David mit 4 Punkten und Platz 3 ging an Thomas. Im Anschluss daran vergnügten sich die Kinder beim Werwolf spielen, auf dem Trampolin oder auf dem Fußballplatz. Als am späteren Nachmittag dann ein Gewitter aufzog, verlagerte sich das Freizeitprogramm ins Haus. Nach unserer abendlichen Brotzeit konnten die Kinder dann zwischen einem Blitz-Schach-Turnier, einem Tischfußballturnier und einem Werwolf-Abend wählen, wobei sich die Mehrheit der Kinder fürs Werwolf-Spielen entschied :-) Sieger beim Blitz-Turnier wurde Viktor vor Arthur und Christoph. Das Tischfußballturnier konnten Fridolin und Christopher für sich entscheiden.

Schach ohne Grenzen

Ina Anker & Günther Wachinger

Kaiserbach 26

6341 Ebbs 

Österreich

 

schachohnegrenzen@gmx.net

www.schachohnegrenzen.com

Besucher-Nummer:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein "Schach ohne Grenzen" - Ina Anker & Günther Wachinger