Schach ohne Grenzen Überregionaler Schachverein
Schach ohne GrenzenÜberregionaler Schachverein

 

 

Spiel/Ligabetrieb

 

 

Schach ohne Grenzen ist in dieser Spielsaison in der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft mit zwei Mannschaften am Start!     

 

In der 1. Klasse und in der Gebietsklasse Ost.

 

 

 

 

 Auf ÖSB-Ebene findet man uns in der 2. Bundesliga West, sowie in der 

                                   Frauen-Bundesliga!                                           

 

                                   

Schachfreunde, die in dieser Saison nicht mehr (so oft) dabei sind, verfolgen 'trotzdem' den Spielverlauf und äußern sich dazu ;-)                                                                                       Mail vom 8. Mai 2022 an uns:

 

"hallo Ihr "grenzenlosen Schächer",


nun konnte ich es doch abwarten, und meine Freude über eure "grenzenlosen" Erfolge im Zaum halten . . . aber nun ist´s soweit : die erste Meisterschaft dieser Saison ist eingefahren; mein Glückwunsch allen Team-Mitgliedern zum Aufstieg in die Landesliga Tirol - und der erste "Blumenstrauß"!

Und den zweiten hab ich schon in petto; aber erst muß noch einmal gespielt werden - in der 2.Bundesliga West. Bisher sind trotz starker Gegnerschaft mehr als erstaunliche Ergebnisse erkämpft worden, und die Meisterschaft wäre der verdiente Lohn für die "Jungs" (wir über 65-jährigen dürfen sie so nennen, oder ?). Also noch ein wenig Geduld .
. . .

Der "bescheidene Rest des Vereins" muss sich auch nicht verstecken - immerhin das Aufstiegs-Playoff für die 2.Klasse erreicht ! und da sollten noch ein paar Siege möglich sein . . . .

etwas unglücklich agierte diese Saison die Damen-Mannschaft; aber das war bereits zu Saisonbeginn absehbar und ist nicht "tragisch"; immerhin haben neben Marina mit Hanna Marie, mit Marharyta, mit Eva und mit Angelina weitere junge Damen aufhören lassen ! ein gutes Omen für die nahe Zukunft . . . .

und wenn ich gerade dabei bin einzelne Spieler/-innen hervor zu heben, dann muss ich neben den "gestandenen Cracks" auch das "Supertalent" Constantin erwähnen - der Junge rauscht mit seinen U12 Lenzen durch die erwachsene Schächerwelt mit einem Erfolgsscore von beinahe 90% - da fehlen mir die Worte . . .

ich bin mir sicher, dass einigeTiroler Schachfunktionäre mit Respekt und Hochachtung - vielleicht auch etwas Neid - auf die Erfolgswelle der Schachmannschaften von SCHACH OHNE GRENZEN schauen; aber von nichts kommt nichts - "Ina + Günther" sind das Erfolgsrezept; es ist vorwiegend euer Verdienst, euer Engagement, der dafür verantwortlich zu nennen ist ! bleibt gesund und mit Freude an dieser Entwicklung beteiligt !

und damit für heute noch herzliche Grüße
euer Max"

 

Besucher-Nummer:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein "Schach ohne Grenzen" - Ina Anker & Günther Wachinger