Schach ohne Grenzen Überregionaler Schachverein
Schach ohne GrenzenÜberregionaler Schachverein

 

 

Spiel/Ligabetrieb

 

 

Schach ohne Grenzen ist in dieser Spielsaison in der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft mit zwei Mannschaften am Start!     

 

In der 1. Klasse und in der Gebietsklasse Ost.

 

 

 

 

 Auf ÖSB-Ebene findet man uns in der 2. Bundesliga West, sowie in der 

                                   Frauen-Bundesliga!                                           

 

                                   

Die 3G-Regel gilt bei Veranstaltungen des Landesverbandes Tirol - GEIMPFT – GENESEN - GETESTET (Stand 25.09.2021)

  • Alle Teilnehmer an der TMM2021/22 müssen vor den Bewerben unbedingt einen IMPFNACHWEIS gegen CoVid19, ein Attest über die GENESUNG oder einen PCR-Test (Gültigkeit 48 h) bzw. einen ANTIGENTEST (Gültigkeit 24 h) vorweisen können - Kontrolle durch die Mannschaftsführer bzw. einer beauftragten Person! Kann eine Spielerin/ein Spieler an dem entsprechenden Bewerb keinen dieser Nachweise erbringen, kann er/sie auch nicht teilnehmen!
  • Die PCR- und ANTIGENTESTS werden vor der Meisterschaftspartie kontrolliert und müssen bei SPIELBEGINN gültig sein. Die Gültigkeit gilt dann für die gesamte Partie!
    Aufbewahrung der Formulare 3 Monate - danach endgültige Vernichtung!
  • Es muss ein CONTACT-TRACING-Formular (Siehe ANHANG!) für jede Teilnehmerin/jeden Teilnehmer mit Namen und Telefonnummer ausgefüllt und dem Mannschaftsführer der Heimmannschaft abgegeben werden!
    Zuschauer sind erlaubt! Sie müssen aber die gleichen Regeln wie die Spieler/Spielerinnen einhalten - 3G-RegelContact Tracing Formular ausfüllen und Ausweispflicht!
  • Der PCR- bzw. ANTIGENTEST wird vor der entsprechenden Veranstaltung kontrolliert und gilt für die gesamte Partie.
  • In der Landesliga wird die 3G-Regel vom Veranstalter kontrolliert. In den anderen Ligen sind die Mannschaftsführer beider Mannschaften berechtigt die 3G-Regel zu kontrollieren.
  • Handys müssen ausgeschaltet und in einem Behälter (Tasche oder ähnliches) neben dem Tisch während der Partie aufbewahrt werden. Diesen Behälter darf der Spieler nicht vor Ende der Partie öffnen. Wenn das Handy läutet/vibriert, hat der Spieler die Partie verloren!

Besucher-Nummer:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein "Schach ohne Grenzen" - Ina Anker & Günther Wachinger