Schach ohne Grenzen Überregionaler Schachverein
Schach ohne GrenzenÜberregionaler Schachverein

                          AKTUELLES

 

 

SCHACH-TRAINING :-)

            Herbstferien :-) es geht am Donnerstag,         4. November um 17h weiter ......

 

 

 

Ein super erfolgreiches ♟️Schach ♟️ Wochenende liegt hinter uns!

 

In der Sporthalle der Mittelschule in Kufstein startete am 15. Oktober die 2. Bundesliga West ihre Schach-Saison.

 

Unter strikter Einhaltung der 3-G-Regeln durften wir als Ausrichter die Tiroler Mannschaften in dieser Liga begrüßen.

Am Samstag stießen auch unsere 1. Klasse- und Gebietsklasse-Mannschaften dazu und so hatten wir eine "volle Hütte"   :-)

 

Hart umkämpfte und intensiv geführte Partien waren von Erfolg gekrönt: Schach ohne Grenzen führt im Moment die Tabelle der 2. BL West an und wir freuen uns auf die weitere Saison!

 

 

 

http://chess-results.com/tnr560765.aspx?lan=0&art=0

 

https://www.askoe-tirol.at/de/newsshow-schach-saisonstart-in-der-2.-bundesliga

 

 

Sehr erfolgreich geht es bei  Schach ohne Grenzens Jugend weiter

 

Die Schachrallye-Serie wurde nach der langen Abstinenz vom Schachbrett in Absam gestartet.

Für Schach ohne Grenzen gingen Zeki Kirac, Constantin Stichter und Moritz Ramming in der Gruppe A und Marius Perner in der Gruppe B an den Start.

Als Betreuer begleitete Günther „seine“ Schach-Kids.

Constantin Stichter belegt in der Gruppe A den hervorragenden 2. Platz! Moritz wird bei seinem ersten Turnier in Tirol :-) 5. und Zeki belegt den 13. Rang!

Marius Perner erspielt den 2. Rang in der Gruppe B!

                                                                 Super Jungs :-) 

Einen schönen Bericht und weitere Fotos gibt es auf der Homepage des Tiroler Schach-Landesverbandes http://tirol.chess.at/

 

Tiroler Jugend-Einzelmeisterschaft 2021

 

Schach ohne Grenzen ist 'happy' und stolz auf seine Jugend!

 

Am Wochenende [18./19. September] wurde in Innsbruck nach langer langer Abstinenz vom Schachbrett endlich wieder ein Turnier für Tirols Jugend veranstaltet. Der Tiroler Schachlandesverband spielte seine Jugend-Landesmeistertitel aus.

 

Wir gratulieren herzlich in der U10 'unserem' Marius und in der U18w 'unserer' Angelina zum ersten Rang! Einen dritten Platz erspielte 'unser' Patrick in der U16. Mit dabei war auch Zeki, der in der U12 an den Start ging.

Fotocredit: Günther Wachinger

 

 

5. Internationales Chess Festival Innsbruck 

 

Von Schach ohne Grenzen spielen in diesem Jahr zwei Spieler im A-Turnier und bei der Blitz- Trophy mit,- FM Arthur Kruckenhauser und Herbert Wohlfahrt.

 

 https://chess-results.com/tnr534225.aspx?lan=0&art=0&fed=AUT&flag=30

 

Wir wünschen beiden Spielern viel Erfolg!

 

Unser Neuzugang Mickael Pouchon ist als Schiedsrichter beim Open dabei und ist auch beim Simultan und beim Blitzen vertreten.

 

Sonntag, letzter Turniertag: Herbert wird Zweiter in der Tiroler Einzelmeisterschaft, Arthur belegt den dritten Rang! Schach ohne Grenzen gratuliert herzlich!

In der Wertung der Österreichischen Staatsmeisterschaften kommt Herbert auf den hervorragenden 4. Platz und Arthur auf den 7.,- super!

Herbert spielt insgesamt ein großartiges Turnier, wird FM und erspielt eine IM-Norm!

 

 

 

 

 

CONSTANTIN bei der DEUTSCHEN JUGEND-EINZELMEISTERSCHAFT (23. - 29. August 2021)

 

Wir drücken Constantin die Daumen und wünschen ihm (und seinem Trainer Günther) alles Gute bei diesen Meisterschaften   :-) 

 

https://www.deutsche-schachjugend.de/2021/dem/live/#2021/dem-u10 

 

Constantin schließt seine Jugend-Meisterschaften mit einem 9. Rang ab!

 

https://www.deutsche-schachjugend.de/2021/dem-u10/tabelle/#s3                                                                     

 

Schachtreff                   Ein zwangloses Treffen wollten einfach alle ;-)

Bei heißem Sommerwetter trafen wir uns endlich wieder mal. Es war eine Riesenfreude als wir uns alle wiedersahen!

Schachfreunde, Spieler*innen, Kinder, .... von unserer höchsten Liga bis zur Gebietsklasse, alle waren dabei!

Wie immer wurde 'ein bissl geratscht', gegessen und Schach gespielt, aber vor allem auch die bevorstehende Saison besprochen.

Und alle sind wieder davon überzeugt,- es mag zwar eventuell schwierig werden, aber wir freuen uns auf jeden Fall auf den Start 'am Brett' im Oktober 2021. 

Schach ohne Grenzen wird mit vier Mannschaften an den Start gehen: in der Gebietsklasse und in der 1. Klasse in der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft. Und in der 1. Frauen-Bundesliga, sowie wieder in der 2. Bundesliga West.

 

 

http://chess-results.com/tnr573671.aspx?lan=0&art=1

 

Herbie (Herbert) Wohlfahrt gewinnt am 15.8.2021 das Schlossberg-Blitzen 

 

Während es sich die anderen Vereinsmitglieder im (Vereins)Garten gemütlich machten, erkämpfte sich Herbie in Rattenberg den Turnier-Sieg! 

 

Unsere Gratulation dazu   :-) 

 

 

 

Schach ohne Grenzen beim Kufsteiner Ferienexpress dabei 

 

Am 28. Juli 2021  war es soweit: wir freuen uns, dass so viele Kinder und Jugendliche unser Angebot wahrnahmen und zwei Stunden lang so begeistert das Schachspielen nutzen.

Ob Terrassen- oder Gartenschach-Schach oder 'ganz normale' Schachfiguren,- alle Bretter waren besetzt und wir verbrachten einen abwechslungsreichen Nachmittag in der Kufstein Volksschule Sparchen!

Danke an alle fürs Dabei sein!                   

Fotocredit alle Aufnahmen: Schach ohne Grenzen

 

 

 

Schach ohne Grenzen 

gewinnt die TIROLER ONLINE MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2021  

 

 

Tiroler Online Mannschaftsmeisterschaft  am 16. Juni:  knapp, aber doch :-) 

Schach ohne Grenzen gibt die Führung nicht ab! 

 

Das 5. und letzte Turnier dieser Serie wird dann am 30. Juni 2021 wieder um 19.00 Uhr auf LICHESS ausgetragen!

 

 

 

Und schon gibt's die nächste Erfolgsmeldung  :-)

 

Constantin Stichter wird BAYERISCHER  MEISTER in der U10 - Schach ohne Grenzen, allen voran Consti's Trainer Günther - gratuliert herzlichst! 

 

Super gemacht! Denn nach dieser langen Abstinenz vom Schachbrett konnte man ja wirklich nicht wissen, wie man so drauf ist und vor allem, 'was können die Gegner' ?  ;-)

 

Constantins kontinuierliches fleissiges Training macht sich bezahlt .... Meistertitel und damit  Freifahrtschein für die Deutsche Meisterschaft!

 

 

 

Gestern fand die 3. Runde der Tiroler Online Mannschaftsmeisterschaft  statt: uns hat es wieder viel Spaß gemacht. Kein Wunder :-) Schach ohne Grenzen hat 105 Punkte erspielt! 

Mit dabei waren wieder vier 'unserer' Frauen: Margarita, Tea, Hanna Marie und Eva,- super.

 

Das 4. Turnier dieser Serie wird dann am 16. Juni 2021 wieder um 19.00 Uhr auf LICHESS ausgetragen!

 

 

                                                               

Es geht weiter  :-) 

Nächstes Jugendtraining am 27. und 31. Mai 2021 um 17 Uhr,- 

wir freuen uns auf euch!

 

 

Die Tiroler Online Mannschaftsmeisterschaft  fanden sich am 19. Mai 2021 76 Spieler*innen in 11 Teams zum 2. Online Mannschaftsturnier des Landesverbandes Tirol ein. 

Das 3. Turnier dieser Serie wird am 2. Juni 2021 wieder um 19.00 Uhr auf der Plattform LICHESS ausgetragen!

 

 

 

TURNIER2 - PUNKTE + Zwischenstand
1. SCHACH ohne GRENZEN AUSTRIA - 100 P. (82 erspielte P.)
2. SCHACHCLUB SCHWAZ - 80 P. (79)
3. SCHACHSPORTUNION INNSBRUCK 1 - 60 P. (77)
4. VIROL - 50 P. (69)
5. SK JENBACH - 45 P. (66)
6. SPG KUFSTEIN/WÖRGL - 40 P. (66)
7. SK WATTENS - 36 P. (57)
8. SK RATTENBERG - 32 P. (56)
9. SK ABSAM - 29 P. (53)
10. SPG HALL/MILS - 26 P. (47)
11. SCHACHSPORTUNION INNSBRUCK 2 - 24 P. (30)

ENDERGEBNIS des 2. Bewerbes: https://lichess.org/tournament/V7FBRPcJ

 

 

Besonders stolz sind wir darauf, dass unter den besten vier Spieler*innen in unserer Mannschaft zwei Frauen sind   :-)   Gratulation an Margarita und Marina!!

 

                                                                         *** super ***

 

 

 

Wir starten wieder durch :-) 

Nächstes Jugendtraining am 20. Mai 2021 um 17 Uhr,- 

wir freuen uns auf euch!

 

 

 

Mit großer Begeisterung folgten wir der Einladung des Tiroler Landesverbandes zur TOMM 2021 - Tiroler Online-Mannschafts-meisterschaft. 

Noch größer war unsere Freude als wir nach eineinhalb Stunden dann als Sieger dieser ersten Runde feststanden!

Danke an "unsere Jungs"   :-)

                5. Mai 2021               

 

 

 

 

 

 

Unsere Obfrau Ina hat im Österreichischen Schachbund das FAIR PLAY-Referat übernommen.

 

https://www.chess.at/schachbund/fairplay

 

 

 

April 2021

 

 

 

"Unser" Arthur berichtet gerade live gemeinsam mit GM Naiditsch vom Tata Steel! https://www.twitch.tv/gmarkadijnaiditsch

 

https://www.twitch.tv/fmarthurchess

 

                                                                     16. Januar 2021

 

 

 

FREMDE werde FREUNDE

Ein toller Verein - https://www.fremdewerdenfreunde.at/about/ - den wir gerne bei einem Lichess-Turnier mit Preisen unterstützt haben. Wir werden sicherlich wieder an dem einen oder anderen Montag Abend mit dabei sein :-)

 

 

NEUJAHRSBLITZEN 2021 - ERGEBNISSE
1. ONLINE-BLITZTURNIER des Landesverbandes Tirol

 

Bericht des Organisators Matthias KRAPF:
Sehr erfreuliche 66 Teilnehmer nahmen am Sonntag, den 3. Jänner 2021 am 1. Online-Blitzturnier des Tiroler Landesverbandes teil.

Die Ergbenisliste nach 13 Runden Schweizer System auf lichess.com:
1. und Gewinner GM Nikita Meshkovs (Schachsport Union Innsbruck) mit 12,5 aus 13 Punkten
2. IM Fabian Platzgummer (Raika Zell/Zillertal) mit 10,5 Punkten
3. Marco Schranzhofer (SK Völs & Hak Ibk) mit 10 Punkten

Bester Spieler U18: FM Arthur Kruckenhauser (Schach ohne Grenzen)


Die weiteren Platzierungen von Schach ohne Grenzen:
5. FM Arthur Kruckenhauser (Schach ohne Grenzen)
6. FM Max Hess (Schach ohne Grenzen)

16. FM Andi Ciolek

32. Stefan Kell

46. Constantin Stichter

Alle Ergebnisse des Turniers gibt es hier: https://lichess.org/swiss/rUf46zPz
"Gratulation an die Top 3! Ich hoffe, es hat allen Spaß gemacht. Vielen Dank an alle Teilnehmer und außerdem an alle, die in den letzten Tagen die Werbetrommel fleißig gerührt haben!", der 
Organisator M. Krapf

 

 

 

 

Arthur ist seit kurzem auch beim Streamen zu finden   :-)

 

 

https://www.twitch.tv/fmarthurchess

 

 

fmarthurchess

 

 

 

 

Weihnachtsblitzen für die Tiroler Jugend

 

Am 23. Dezember 2020 organisierte Jugendreferent Matthias Krapf erstmals ein Online-Turnier auf Lichess für Tirols Kinder.

 

Von Schach ohne Grenzen nahmen Constantin und Zeki daran teil.

Constantin erspielte den 1. Platz und Zeki konnte sich bei seinem Onine-Debüt über einen       4. Rang freuen.

   

Österreichische Meisterschaften online: Zwei Medaillen holt "unser" Arthur: am Freitag, 11.12., im Blitzschach [3' plus 2] den 3. Platz (BU U18) und am Sonntag,13.12., GOLD im Schnellschach [10' plus 3] (ebenfalls BU U18).

Wir gratulieren und sind stolz auf unseren 'Österreichischen Meister'!

https://chess-results.com/tnr543026.aspx?lan=0&art=4

 

 

 

 

 

Wir sind sehr stolz darauf, in der Festschrift zum 100-jährigen Juliläum des Österreichischen Schachbundes erwähnt worden zu sein!

 

November 2020

 

 

 

Arthurs heutiger Post auf Facebook

 

"FM.    Nach mehreren Monaten bzw einem Jahr habe ich es endlich geschafft über die 2300-EloMarke zu springen. Das erste Ziel habe ich somit erreicht.

Ich möchte einfach mal Danke sagen.

 

DANKE an meine Familie, die mir immer zu Seite steht und immer ein offenes Ohr für mich hat.

 

DANKE an Schach Ohne Grenzen, der Verein, der mir so viel ermöglicht und mich bei jeder Kleinigkeit unterstützt. Ina und Günther, ihr habt mich wirklich sehr gut in den Verein aufgenommen und dafür werde ich euch immer dankbar sein.

 

DANKE an Alman Durakovic, mit dem ich jetzt schon fast seit 2 Jahren trainiere. Er hat in den letzten 2 Jahren einen sehr großen Beitrag zu meinen Erfolgen geleistet. Als Trainer, schachlich wie auch mental, aber vor allem auch als Freund.

 

DANKE an Molly Sellers, welche mich seit knapp einem Jahr immer dazu motiviert weiterzumachen und nie aufzugeben.

 

Ich hoffe, dass ich in meinem weiteren Leben solch wunderbare Menschen immer an meiner Seite haben werde, denn sie machen das Leben besser und schöner.

DANKE!"

19. November 2020

 

 

 

Ebenfalls ein bissl "schach-narrisch" ist Consti  ;-)

 

Er darf in dieser Woche bei den Deutschen Meisterschaften U10 in Willingen mitspielen! 

 

https://www.deutsche-schachjugend.de/2020/dem-u10/

 

 

Gecoacht wird Constantin von 'seinem' Trainer Günther, der bei der Eröffnung der Meisterschaften vom Deutschen Schachbund mit dem JUBILÄUMS-CHESSY für seine langjährige Trainertätigkeit ausgezeichnet wurde!

 

https://www.twitch.tv/videos/782607915     ab 38:35

 

 

       https://www.deutsche-schachjugend.de/fileadmin/DEM2020/Zeitungen/ChessWeek_02_05.pdf              Seite 4

 

 

 

 

Unser schach-unermüdlicher Arthur spielt während der Herbstferien ein Turnier in Uppsala  :-)

Wir drücken die Daumen!

 

https://chess24.com/de/watch/live-tournaments/uppsala-youth-champions-2020/7/1/16

 

 

 

 

HERBSTFERIEN  :-) 

Nächstes Jugendtraining am 4. November um 17 Uhr

 

 

Schach ist zurück am Brett

 

 

Am 12. September 2020 setzte Arthur Kruckenhauser seinem schachlichen Lauf noch das Tüpfelchen auf das i: mit dem Überschreiten der 2300-ELO-Marke erspielte er sich in seiner letzten Partie [die er in Wien spielte] den Titel eines FIDE-Meisters!

Schach ohne Grenzen ist stolz auf Arthurs Leistung und seinen schachlichen Einsatz,- herzlichste

                                                                    Gratulation Arthur!

 

 

 

 

Im August war es endlich wieder soweit: es durfte wieder - unter strengen Corona-Sicherheitsmaßnahmen - Turnier-Schach gespielt werden!

 

Am erfolgreichsten schlug "unser" Arthur zu: beim 4. Innsbrucker Chess Festival (Gruppe A mit 89 internationalen TeilnehmerInnen) war die Tiroler Landesmeisterschaft mit eingebunden. Nach neun spannenden Runden wurde Arthur Kruckenhauser als Tiroler Landesmeister ermittelt!  Schach ohne Grenzen gratuliert recht herzlich zu dieser großartigen Leistung!

 

Siehe auch http://tirol.chess.at/TEM.html

                                                                                   

 

Schnellschach EM 2020 in Rosenheim

 

Am 5. und 6. September 2020 wurde in Rosenheim die Schnellschach-Meisterschaft ausgetragen.

SOUVERÄN erspielte sich 'unser Mäx' diesen Titel! Wir gratulieren herzlichst!

Rangliste nach 9 Runden

Rang Teilnehmer Tite ELO NWZ Verein/Ort Punkt Buchh BuSum
1. Berchtenbreiter, Maximilian IM 2457 2539 Münchener SC 8.5 45.0 409.0
2. Otte, Marco   2150 2145 SK Rochade Augsburg 6.0 36.5 363.5
3. Kotz, Reinhard   2189 2171 SK Herzogenaurach 5.5 48.5 397.0
4. Schatz, Christian CM 2125 2194 SC Postbauer-Heng 5.5 48.0 383.5
5. Jergler, Karl-Heinz   2055 2041 SC Rottal-Inn 5.5 47.0 393.0
6. Hartleb, Christopher   2077 2097 SG Sonneberg 5.5 46.5 400.5
7. Großhans, Ralf-Michae   2073 2078 SC Bamberg 5.5 44.5 400.0
8. Wittmann, Matthias   2008 2151 SG Pang-Rosenheim 5.0 49.5 388.5
9. Parashchenko, Oleg   2178 2157 SK Freising 5.0 44.0 369.0
10. Monninger, Moritz   2060 2090 SK Herzogenaurach 5.0 39.0 374.5
11. Albert, Markus   1916 1791 SC Ansbach 5.0 32.5 347.5
12. Greiml, Emmeran   1916 1907 SG Vogtareuth-Prutting 4.5 43.0 371.5
13. Kümpers, Ulrich   2012 1999 SK Tarrasch München 4.5 43.0 368.5
14. Rösch, Julian   1881 1970 TUS Holzkirchen 4.5 42.0 368.0
15. Herrmann, Michael   2137 2106 SK Freilassing 4.5 37.5 367.5
16. Mooser, Nicolas   2067 2127 FC Ergolding 4.0 45.0 369.5
17. Engesser, Jonas   2024 2004 SC Garching 3.5 39.5 364.5
18. Khrapko, Marharyta   2045 2118 SC Roter Turm Altstadt 3.5 36.0 328.5
19. Trapp, Robert   2037 1923 SK Freising 3.5 34.5 331.0
20. Pouchon, Mickael   1971 1964 Rosenheimer-SV 3.5 34.0 345.0
21. Richter, Moritz   2115 1934 Gautinger SC 3.0 36.0 333.0
22. Limbrunner, Steven   1802 1841 SK Bruckmühl 3.0 32.5 325.5
23. Preßler, Paul   1873 2015 SC Ammersee 2.5 32.5 322.0
24. Rieber, René   1881 1769 SC Ansbach 1.5 35.5 327.5

 

 

 

BAYERISCHE  EINZELMEISTERSCHAFTEN 

 

Gleich drei Spieler die auch für SCHACH OHNE GRENZEN spielen, nahmen in Rosenheim bei den Bayerischen Einzelmeisterschaften teil! 

Wir gratulieren Marharyta zu ihrem 23. Platz (in der offenen Klasse), Andi zu seinem 8. Platz und Max zu seinem 3. Rang!

 

 

DEUTSCHE  EINZELMEISTERSCHAFTEN 

 

Mitte August wurden in Magdeburg die Deutschen Einzelmeisterschaften ausgespielt. Max Hess war als Bayerischer Meister 2019 für diese Meisterschaften qualifiziert und 'unser' Max erspielte sich den ausgezeichneten dritten Rang! Schach ohne Grenzen gratuliert herzlich!

 

 

GERMAN MASTERS DER FRAUEN

Bei den German Masters treffen 8 der besten deutschen Spielerinnen in einem Turnier aufeinander. Das German Masters fand dieses Jahr von 16. – 22. August in Magdeburg statt. Hanna Marie, die auch in unserer Frauenbundesliga-Mannschaft spielt, belegt den großartigen 3. Rang. Schach ohne Grenzen gratuliert zu diesem Superergebnis!

 

Endstand nach 7 Runden

Rg.

Snr

 

Name

Land

EloI

EloN

Verein/Ort

Pkt.

 Wtg1 

 Wtg2 

 Wtg3 

1

5

WIM

Sieber Fiona

GER

2201

2202

SG Aufbau Elbe Magdeburg

5,5

0,0

5

15,75

2

3

IM

Pähtz Elisabeth

GER

2473

2469

USV TU Dresden

5,0

0,0

4

17,50

3

4

WGM

Klek Hanna Marie

GER

2296

2302

SC Erlangen 48/88

3,5

1,0

2

10,75

4

7

WGM

Heinemann Josefine

GER

2281

2297

SC Viernheim 1934

3,5

0,0

2

10,00

5

1

WGM

Papp Sarah

GER

2334

2320

Hamburger SK von 1830

3,0

1,5

2

7,75

6

6

IM

Kachiani-Gersinska Ketino

GER

2324

2322

OSG Baden-Baden

3,0

1,0

1

11,50

7

8

WGM

Michna Marta

GER

2350

2317

SG Turm Kiel von 1910

3,0

0,5

2

8,25

8

2

WGM

Lubbe Melanie

GER

2287

2282

SF Neuberg

1,5

0,0

1

5,50

 

 

 

Turnier in Feffernitz 

 

Turniererfahrung wollte auch unser Youngster Constantin wieder sammeln. Beim Turnier in Kärnten trat Constantin in der stark besetzten Gruppe A an und konnte mit seinen 2,5 Punkten sehr zufrieden sein.

 

 

SCHACHTREFF

Ein Saisonabschluss musste einfach her, da waren wir uns alle einig! Allein schon um die nächste Saison zu besprechen, die ja sicherlich eine Herausforderung werden wird!

Das Wetter spielte mit und so verbrachten viele VereinspielerInnen, Fördermitglieder und Freunde einen schachreichen ratschigen Nachmittag im 'Zaubergarten'    :-)

Und alle sind davon überzeugt: es mag zwar anders werden, aber wir freuen uns auf jeden Fall auf den Start 'am Brett' im Oktober 2020. 

Schach ohne Grenzen wird mit vier Mannschaften an den Start gehen: in der Gebietsklasse und in der 1. Klasse in der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft. Und in der 1. Frauen-Bundesliga, sowie erstmals in der 2. Bundesliga West.

Vereinszeitung Saison 2019/2020
vereinszeitung 2019 2020_aktuell.pdf
PDF-Dokument [4.4 MB]

On

 

line - Jugend Länderkampf TIROL – VORARLBERG

06.07.2020
Am Sonntag, 5. Juli 2020 war’s wieder mal soweit: eine Tiroler Auswahl (10 Kinder bzw. Jugendliche) stellten sich einem Online-Freundschaftskampf gegen Vorarlberg! Koordinator FM Alman Durakovic organisierte im Zuge des K-Projekts ein Turnier auf Playchess. Gespielt wurde an 10 Brettern mit einer Bedenkzeit 3 Minuten + 2 Sec./Zug. Beide Teams waren besetzt mit Spielern der Alterskategorien U18 bis U10, wobei erfahrungsgemäß die Jüngeren etwas Probleme mit der kurzen Bedenkzeit hatten. Jeder Spieler musste gegen jeden Spieler der anderen Mannschaft antreten, wobei die Vorarlberger auf Grund ihrer höheren Rating-Zahl doch favorisiert waren.
Es entwickelten sich spannende und hart umkämpfte Partien und die Tiroler konnten sehr gut mithalten. Letztendlich trennte man sich, nach über zwei Stunden Spielzeit, leistungsgerecht mit 50:50. Das beste Ergebnis auf Tiroler Seite erreichte Kaderspieler Johannes Lerch mit 7,5 Punkten. Aber auch Gor Tumanyan, Paul Mayr (je 6,0), Philip Hengl, Armin Haselsberger und Patrick Daxauer (je 5,5) blieben über der 50% Marke. Die Mannschaft wurde von Constantin Stichter, Roman Haselsberger,Gabriel Reinalter und Maximilian Vinatzer komplettiert.
In den Spielpausen wurden alle super von Alman (auf Discord) gecoacht,- Partieanalysen und gegenseitiges Kennenlernen durfte auch nicht fehlen!

Herzlichen Glückwunsch an beide Teams– es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Ein großer Dank geht an die Organisatoren Alman Durakovic und Ina Anker (Schach ohne Grenzen). Die Teams wurden unterstützt von Christian Leitgeber (Vorarlberg) und Günther Wachinger (Tirol). 
(Text: Günther Wachinger)

 

Jugend Länderkampf TIROL - WIEN am 17. Mai 2020

 

Am 17.5.2020 um 15 Uhr war’s soweit: eine Tiroler Auswahl (13 Jugendliche) haben sich einem Online-Battle gegen Wien gestellt  :-)

Mitgespielt haben für Tirol: Totschnig Jakob (VfJ), Kreuzer David (Tiroler Schachschule), Stichter Constantin (Schach ohne Grenzen), Mygmartseren Enguun (Völs & Hak Ibk), Daxauer Patrick (Schach ohne Grenzen), Haselsberger Roman und Armin (SK Kufstein), Vinatzer Maximilian (Tiroler Schachschule), Hengl Philip (SC Absam), Tumanyan Gor (Völs & Hak Ibk), Lerch Johannes (Völs & Hak Ibk), Kruckenhauser Arthur (Schach ohne Grenzen), Pali Philipp (SK Jenbach)

 

Im Zuge des K-Projektes organisierte Koordinator FM Alman Durakovic zusammen mit Schach ohne Grenzen ein Turnier auf LiChess. Das Tiroler Team (ELO Ø 1486) matchte sich gegen eine Wiener Auswahl (ELO Ø 1484) mit Capitänin WFM Annika Fröwis. Das Wiener Team: Gaviria Maya Ramirez, Seikmann Jim, Huber Elisa, Radnaev Leo, Mandzhieva, Rosol Philip, Stadlinger Lea, Georgiev Daniel, Dotzer Lukas, Konecny Sophie, Wagner Leopold F., Peyrer Konstantin.

Die Kids wurden super von Alman (auf Discord) gecoacht,- in die Spielpausen wurden die Partien gleich ein bissl dokumentiert und analysiert!

Der Endstand freute natürlich alle: mit 54:50 gewann Tirol dieses Online-Turnier!

Herzliche Gratulation an alle!

 

      Text: Ina Anker, Schach ohne Grenzen

 

 

Gespielt wurde in 3 Leistungsgruppen mit einer Bedenkzeit 5 Minuten + 3 Sec./Zug.

 

Gruppe 1 (Elo stärksten) – je 4 Teilnehmer doppelrundig:

 

Dieser Wettkampf ging mit 7:1 Mannschaftspunkten klar an TIROL.

Überragendes Ergebnis von Arthur Kruckenhauser mit 8 Siegen.

 

Gruppe 2 (B - Kader) – je 4 Teilnehmer doppelrundig:

 

Hier war WIEN mit 7:1 Mannschaftspunkten klarer Sieger.

Armin Haselsberger erzielte sehr gute 5,5 Zähler.

 

Gruppe 3 (TaSi) – je 5 Teilnehmer – 4 Doppelrunden:

 

Mit 4:4 Mannschaftspunkten gab es keinen Sieger.

Constantin Stichter gewann 7 Mal und hatte nur einmal das Nachsehen.

 

Insgesamt also mit 12:12 Mannschaftspunkten ein ausgeglichener Wettkampf.

Die Brettwertung ging mit 54:50 an TIROL.

 

Herzlichen Glückwunsch – es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Ein großer Dank an die Organisatoren Annika Fröwis (Wien) und Alman Durakovic unterstützt von Ina Anker.

Text: FM Günther Wachinger

 

 

Im Juni wird es noch einmal ein Jugend-Turnier geben:

interessierte Kinder/Jugendliche aus Tiroler Vereinen können sich gerne bei Ina unter schachohnegrenzen@gmx.net dafür melden!

Für Vereine die gerne ein Online-Jugendtraining mit Alman hätten, bitte meldet Euch direkt bei Alman alman_d@yahoo.com.

 

 

Arthur Kruckenhauser Landesmeister U18

LANDESMEISTERSCHAFTEN  U8 - U18

 

Am 15. und 16. Februar 2020 fanden in Schloss Ambras die Jugend-Landesmeisterschaften statt.

 

Schach ohne Grenzen gratuliert Arthur recht herzlich zu seinem U18-Landesmeistertitel!

 

Mit dabei waren auch noch Patrick Daxauer (U16), Raphael Maté (U14) und Zeki Kirac (U12.

TIROLER Schnellschach-Mannschaftsmeister 2020

 

Einen Tag danach, am 2. Februar, siegt wiederum die Mannschaft von Schach ohne Grenzen! Der Titel des Tiroler Mannschaftsmeister im Schnellschach kann zum zweiten Mal in Folge errungen werden! 

Danke für Euer Dabei sein "Jungs" @ Mäx, Max, Andi, Günther und Arthur  :-)

TIROLER Blitzschach-Mannschaftsmeister 2020

 

Schach ohne Grenzen wird am 1. Februar 2020 bei denen in Kolsass ausgetragenen Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaften zum zweiten Mal Tiroler Meister! Die Mannschaft um FM Günther Wachinger, IM Maximilian Berchtenbreiter, FM Max Hess, FM Andreas Ciolek und Arthur Kruckenhauser gewannen mit 14 Mannschaftspunkten Vorsprung  :-)

                                          Herzliche Gratulation an dieses SUPER-Team!

 

 

Schach ohne Grenzen gratuliert recht herzlich -

Arthur erringt zweimal die Bronzemedaille bei Österreichischen Meisterschaften im Schnell- und im Blitzschach in der U16

 

An diesem Wochenende [29.November - 1. Dezember 2019] wurden die Österreichischen Meisterschaften der Jugend als Mannschaftsturnier in St. Veit/Glan ausgetragen. Ebenfalls dann auch noch die Jugendmeisterschaften im Rapid- und Blitzschach.

 

Arthur spielte drei gute Turniere: mit der Mannschaft belegte Tirol den 6. Rang. In den Einzelbewerben konnte Arthur zwei Bronze-Medaillen erspielen!

Landesliga-Wochenende in Kufstein

 

Am 19. und 20. Oktober 2019 richtet Schach ohne Grenzen zwei Runden der Tiroler Landesliga in Kufstein aus.

Start ist am Samstag um 14 Uhr in der Sporthalle der Neuen Mittelschule,

Fortsetzung am Sonntag um 10 Uhr.

Zuschauer sind herzlich willkommen!

 

Unser Kinder- und Jugendtraining hat wieder begonnen!

Wie immer montags und donnerstags von 17:00 bis 18:30h,

Einstieg jederzeit möglich,- wir freuen uns auf Euch   :-)

 

 

Schach ohne Grenzen gratuliert recht herzlich -

Constantin wird Bayerischer Meister U8

 

An diesem Wochenende [7. - 9. September 2019] wurden erstmals Bayerische Meisterschaften in dieser Altersklasse in Vorra/Oberfranken ausgespielt.

 

 

Constantin spielte ein Super-Turnier: als 5. gesetzt, spielte er von Anfang an vorne mit! Mit seinen Siegen gegen seine direkten Verfolger setzte er sich bereits drei Runden vor Schluss an die Tabellenspitze und siegte mit 5,5 aus 7 in dieser Meisterschaft. 

 

TIROLER JUGEND-MANNSCHAFTS-MEISTERSCHAFT am 30. Juni in Innsbruck

 

SCHACH ohne GRENZEN wird

Tiroler Jugend-Mannschaftsmeister!

 

Zehn Jugend-Mannschaften aus sieben Tiroler Vereinen spielten am 30. Juni 2019 den Titel des Tiroler Jugend-Mannschaftmeisters aus.

 

Dieses Turnier wurde in Eigenregie des Landesverbandes durchgeführt und fand einmal mehr im ASKÖ-Volkshhaus in Innsbruck statt. Die Teilnehmer, Eltern und Betreuer konnten ein reibungsloses, bis zum Schluss spannendes, Turnier verfolgen. Um ca. 15:30h rief dann Schiedsrichter Stefan Ranner zur Siegerehrung: Tiroler Jugend-Mannschafsmeister wurde die

Mannschaft I (in der Besetzung Arthur Kruckenhauser [Topscorer mit 9/9], Patrick Daxauer, Vitus Schweinsteiger und Constantin Stichter) von Schach ohne Grenzen, vor der Mannschaft von der SPG Hall/Mils (entschieden hat die Brettwertung) und der Mannschaft von Völs HAK Ibk.

Ebenfalls mit dabei war unsere Mannschaft II mit Luis und Matteo Haselsberger, Raphael Mathé und Leo Reather, die den 9. Rang belegten.

 

http://chess-results.com/tnr452771.aspx?lan=0

 

 

PS.: [ 38,5 Grad in Innsbruck: Neuer Allzeit-Rekord im Juni für Tirol

Der Juni der Wetter-Superlativen geht mit einem heißen Tag zu Ende, an dem Innsbruck mit 38,5 Grad einen neuen Allzeit-Monatsrekord aufstellt. ]    ☀️

 

 

Schach ohne Grenzen gratuliert recht herzlich -

Arthur wird Vize-Staatsmeister in der U16

 

In den Osterferien wurden die Österreichischen Meisterschaften in den Altersklassen U16 und U18 in St. Veit/Kärnten ausgetragen.

 

Arthur spielte ein hervorragendes Turnier und wurde auf jeden Fall "Sieger der Herzen"    :-)

der mit einer Superleistung überzeugte!

 

 

 

Schach ohne Grenzen wird Vize-Staatsmeister

 

Am 30. und 31. März 2019 fanden in Jenbach die letzten Runden der Österreichischen Frauen-Bundesliga im Turnierschach statt.

Der Verein Schach ohne Grenzen trat wiederum mit einem sehr starken Team (WGM Marina Brunello, WFM Dr. Anita Stangl/WFM Dr. Andrea Ganzera, WMK Christin Anker und Dr. Janine Kimpel) an und errang erstmals den zweiten Rang in der höchsten Österreichischen Liga im Turnierschach der Frauen!

Ein großartiger Erfolg für den ambitionierten Verein, der in dieser Saison auch hervorragend in der Tiroler Landesliga spielt und mit weiteren zwei Mannschaften in der Tiroler Mannschafts-Meisterschaft vertreten ist.

 

 

SCHULSCHACH-FINALE in Innsbruck am 15. März 2019

 

Mit einer „gemischten“ Volksschulmannschaft [Volksschule Kufstein Sparchen, Kufstein Stadt und Volksschule Kirchbichl] fuhr Ina als Betreuerin mit Zeki, Luis, Matteo und Marius ins BRG in der Au um am Schulschachfinale im Volksschulbewerb teilzunehmen.

Nach 9 Runden stand unsere Mannschaft als Sieger fest – ein toller Tag mit einem supertollen Ergebnis!     J

Näheres auch unter http://tirol.chess.at/

*Ina*

 

 

Samstag, 9. März 2019

 

Auch dieses Jahr wurden wir von der Fachhochschule Kufstein gefragt, ob wir das Projekt KUFSTEIN 24 (24 Stunden Sport in Kufstein) unterstützen würden.

 

Gerne waren wir wieder mit dabei: im Einkaufszentrum „Kufstein Galerien“ präsentierten wir acht Stunden lang Schach für groß und klein! Ob Gartenschach, unsere ‚ausgefallenen‘ Schachspiele, die ganz normalen Schachbretter, …… viele Interessierte schauten vorbei und informierten sich oder ließen sich auch für eine Schachpartie bei uns nieder.

 

Ein erlebnisreicher Tag, den wir sehr genossen haben. Ein DANKE SCHÖN für den großartigen Zusammenhalt in unserem Verein,- Maurice, Susi, Knut, Zeki, ….. viele haben uns tatkräftigst unterstützt!                                                                                                                                * Ina *

 

 

Tiroler Jugend Einzelmeisterschaften U8 - U18 (w)

 

Am 16. und 17. Februar 2019 wurden in Innsbruck die Jugendeinzelmeisterschaften in den verschiedenen Altersklasse ausgetragen!

Schach ohne Grenzen war mit sieben Kindern am Start:

Marius in der U8

Zeki, Matteo und Luis in der U10

Sarah in der U12 w

Patrick in der U14 

Arthur in der U16.

 

Seinen ersten "großen" Pokal konnte Marius schon am Samstag mit nach Hause nehmen:

2. Rang, unsere herzlichste Gratulation dazu!

 

Am Sonntag komplettierten dann unsere Schach-"Kids" mit ihren Resultaten diese Meisterschaften mit sehr zufriedenstellenden Platzierungen  :-)

 

Wir gratulieren:

* Sarah zu ihrem Landesmeistertitel

* Arthur zu seinem Landesmeistertitel

* Patrick zu seinem 3. Platz

* Luis zu seinem 3. Platz; Zeki kompletiert mit einem 4. und Matteo mit einem 8. Rang

 

Ein sehr erfolgreiches Schach-Wochenende geht für Schach ohne Grenzen zu Ende!

*Ina*

Schach ohne Grenzen ist ZWEIFACHER TIroler Meister

 

 

Am 24. und 25. November 2018 wurden in Tirol erstmals die Tiroler BLITZ- und SCHNELLSCHACH-MEISTERSCHAFTEN ausgetragen. Beide Meisterschaften fanden in Kolsass statt, jede Schach-Mannschaft ging mit fünf Spielern an den Start.

Der Verein Schach ohne Grenzen trat mit einem sehr starken Team (IM Maximilian BERCHTENBREITER - 2430, FM Max HESS - 2331; Andreas CIOLEK - 2216, FM Günther WACHINGER - 2190 und Arthur KRUCKENHAUSER - 1974) zu diesen Meisterschaften an und gewann souverän die Titel eines 1. Tiroler Mannschschaftsmeister im BLITZSCHACH 2018 und 1. Tiroler Mannschaftsmeisters im SCHNELLSCHACH 2018. 

 

         VIELEN DANK an unser SUPER TEAM Mäx, Max, Andi, Günther und Arthur!

                                                                                                                           siehe tirol.chess.at

 

Not macht erfinderisch ....

 

Da die Volksschule Sparchen seit diesem Schuljahr keinen Turnsaal mehr hat (Umbau der Schule), wurde Schach ohne Grenzen gefragt, ob sie nicht vielleicht SCHACH in einigen Sportklassen anbieten würde.

Daher starteten wir Mitte November 2018 mit einer 1. Klasse. Eine 21-köpfige Klasse wartete auf uns,- einen Herausforderung, denn eine so große und junge Gruppe hat man nicht alle Tage  :-)

Souverän und mit seiner ruhigen Art erklärte Trainer Günther die Geschichte des Schachs, die Vielzahl der Figuren, das "faire" Spiel und vieles mehr. Nach ca. einer Stunde Theorie durften die Kids an die Bretter. Und schon gings mit den kleinen Bauernspielen los!

Die Zeit verging wie im Flug und gerne starten wir kommende Woche in die nächsten "Sportstunden" !

 

Schach ohne Grenzen hat es Spass gemacht, am Projekt KUFSTEIN 24, ein Tag des Sports in Kufstein, dabei gewesen zu sein!

Die Kufstein Galerien waren ein idealer Standort um Schach in seiner Vielseitigkeit zu präsentieren.      Zahlreiche interessierte SchachspielerInnen schauten vorbei und blieben für die eine oder andere Partie eine Weile da :-)

                                                          Egal, ob groß oder klein ;-) .... Schach fasziniert!

 

 

Mit einem gemütlichen Klubabend starteten wir am 8.01.2018 in unser Schachjahr! 

Wir freuten uns, dass wieder zwei "neue" Schachinteressierte vorbei schauten. 

Vor allem aber freute uns,

DIESE  ÜBERRASCHUNG    :-) 

 

 

 

Eine solch nette Geste konnte nur "unserem" Stephan einfallen .....

ein herzliches Danke schön dafür!

 

Foto: die Schachfreaks kommen auch noch im gleichen Tshirt zum 

         Klubabend :-)

 

Pat und Patachon sind nichts dagegen ;-)

 

 

 

 

Schach ohne Grenzen richtet am 12. November 2017 wieder einmal eine Schachrallye in der Sporthalle der NMS aus. Start ist 9h und Zuschauer sind herzlich willkommen!

 

siehe auch tirol.chess.at

                                                           **********

Wir freuen uns sehr ...... 

Bei den Jugend-Bundesländer-Mannschaftsmeisterschaften, die von 2. - 5. November 2017 in St. Veit/Glan stattfanden, war "unser" Zeki als U8-Spieler mit dabei. 

TIROL wurde erster und errang sensationell die Goldmedaille,- siehe auch tirol.chess.at

 

**************

Am 18. September 2017 startete Schach ohne Grenzen mit seinem Kinder- und Jugend-Training!

Sowohl montags als auch donnerstags "war die Hütte voll"   :-)

Wir freuen uns über die rege Teilnahme .........

 

 

Am 1. April 2017 startet ab 14 Uhr in der Kufstein Arena die Schlussrunde der Tiroler Mannschafts-Meisterschaft, die von unserem Verein ausgerichtet wird!

 

Am 31. März 2017 ist Schach ohne Grenzen bereits zum dritten Mal Ausrichter des Tiroler Schulschach-Finales.

 

Tiroler Jugend-Einzelmeisterschaften 2017

 

Am 18. Und 19. Februar 2017 fanden in Hall die Einzelmeisterschaften für die Tiroler Jugendlichen statt.

Von Schach ohne Grenzen gingen Lukas Kasticky in der U16, Patrick Daxauer in der U12, Sebastian Egger in der U10 und Zeki Kirac in der U8 an den Start.

Zeki durftee bereits am Samstag einen Pokal für seinen 3. Rang entgegennehmen, Schach ohne Grenzen gratuliert vielmals zu dieser Platzierung!

Patrick und Sebastian erspielten die unglücklichen vierten Plätze und traten verständlicherweise ein wenig enttäuscht die Heimreise an. Lukas erreichte in seiner Altersklasse den 7. Rang, was sicherlich darauf zurückzuführen ist, dass Lukas durch seinen Schulwechsel nach Innsbruck fast keine Zeit mehr fürs Schachtraining hat.

Somit heißt’s ….. weiter trainieren und bei den kommenden Schachrallyes wieder punkten J

Wir sind übersiedelt .....

 

Ab Januar 2017 findet unser Schachtraining, sowie auch die Mannschaftskämpfe in den Räumen der Nachmittagsbetreuung in der Neuen Mittelschule I - Fischergries 32 - eigener Eingang auf der Rückseite der Schule - gegenüber dem Schwimmbad.

Super erfolgreich geht es bei  Schach ohne Grenzens Jugend weiter

 

Die Herbstsaison für die Schachrallyes wurde in Langkampfen fortgesetzt. Gewohntes Ambiente, man kennt sich aus, man fühlt sich wohl J und gibt sein Bestes!

Für Schach ohne Grenzen gingen Sebastian Egger, Zeki Kirac, Markus Lenk und Johannes Weiss  in der Gruppe B und Patrick Daxauer, Lukas Kasticky und Ahmet Kirac in der Gruppe A an den Start.

Als Betreuerin begleitete Ina „ihre“ Schach-Kids.

Lukas Kasticky belegt in der Gruppe A den hervorragenden 3. Platz! Und in der Kategorie U16 wird er der Erste!

Johannes Weiss  erspielt den 2. Rang in der Gruppe B!

Zeki Kirac gewann die Kategorie U8!

Im Schnellschach-Turnier hat Cristiano zum ersten Mal sein Glück versucht! Er wurde in einem sehr starken 12-köpfigen Teilnehmerfeld 6.!

Einen sehr schönen Bericht und weitere Fotos gibt es auf der Homepage des Tiroler Schach-Landesverbandes http://tirol.chess.at/

Start in die Jugend-Saison

 

Die Jugend war am 18. September 2016 erstmals nach der Sommerpause wieder gefordert :-)

Schach ohne Grenzen fuhr mit 4 Schach-Kids nach Kundl zur beliebten Schach-Rallye!

Patrick musste als einziger in der Gruppe A starten und er belegte einen SUPER 5. Platz !!!

Zeki holte sich die Bronze-Medaille in der U8 - toll !! Markus erspielte sich einen Stockerlplatz, Dritter in der Gruppe B und Johannes durfte sich über einen 6. Platz in der Gruppe B freuen.

Ein sehr erfreulicher Tag für Schach ohne Grenzen, der den Betreuern Paul, Günther und Ina viel Freude bereitet hat - weiter so :-)

 

Keine Sommerpause   :-)

 

Am 10. August zog der Kufsteiner Ferienexpress in der JuFa ein und viele schachbegeistere Kinder ließen sich von den Trainern von Schach ohne Grenzen die Grundzüge des königlichen Spiels erklären. Die „Könner“ stellten sich bereits Herausforderern und so wurden auch schon spannende Partien gespielt! Ein abwechslungsreicher Nachmittag für alle TeilnehmerInnen!

 

Den Abschluss des Ferienprogrammes machte am 20. August dann das Spielefest im Kufsteiner Freischwimmbad. Schach ohne Grenzen war mit dem großen Freischach und zahlreichen anderen Schachspielen vor Ort und alle Trainer waren sehr damit beschäftigt, die Grundregeln und Anfangszüge zu erklären.

 

 

Schach ohne Grenzen gratuliert seinem     Trainer FM Günther Wachinger                  recht herzlich zur Verleihung                         des FIDE-Trainer-Titels!

 

 

 

Preisverleihung für "Beste Öffentlichkeitsarbeit"

 

Urkundenverleihung im Rahmen der Jugend-Bundesländer-Mann-                   schaftsmeisterschaft in St. Veit/Glan für das Projekt "Jugendfreundlichster Verein 2014" - Sonderpreis für die Beste Öffentlichkeitsarbeit an Schach ohne Grenzen (Urkundenverleihung von ÖSB-Präsident Jungwirth an Obfrau Ina Anker 

Besucher-Nummer:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein "Schach ohne Grenzen" - Ina Anker & Günther Wachinger